Ingolstadt, die Zweite

Wie schon hier angekündigt, spaziere ich weiter durch die Stadt:

In diesem besonderen Geschäft bekommt Herr Raubritter mit Sicherheit ein modisches Hemd  -garantiert knitterfrei, hochglänzend und wasserfest; gern wird eine feste Kopfbedeckung zur Komplettierung des Outfits mitgenommen

– rechts im Bild zusehen. Allerdings sind die Waffen aus Holz – links im Bild.

IMG_0063

Weiter geht`s an reich verblumtem vorbei, bestaunt und festgehalten in der Innenstadt.

IMG_0067

Darunter sieht man den Buben-Brunnen an der Theresienstraße.

Ich habe die drei Kinder Plitschi, Platschi und Plutschi genannt….sehr frei nach Walt Disney.

Brunnen

Wasser gibt’s hier viel, ein paar Schritte weiter und da ist sie wieder: die Donau

IMG_0048

Und ebenfalls in Sichtweite, sogar im Klenzepark platziert,

dieses schnittige Sahnehäubchen; man feierte 500 Jahre Reinheitsgebot

(wenn man Biertrinker ist –weißte Bescheid)

IMG_0018

Ein Irrgarten ist diese Großstadt nicht, allerdings darf sich dieser Garten hier auf dem Bild so nennen und lädt zum Verweilen, schlendern und lesen ein.

WP_20160423_027

Zum Abschluss dieser Serie kommen wenigstens noch einmal ein paar rosa Blumenwolken zum Einsatz, denn nach diesem Spaziergang goss es wie aus Eimern..leider!

IMG_0061

Advertisements

7 Kommentare zu “Ingolstadt, die Zweite

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.