Archiv | Juli 2016

Das Grüne im Rot

Wink

Als wenn es uns signalisiert:

Juli grüßt winkend….Adieu!

“Adieu…ich schenkte euch eine Wiese voller Blumen,

einen Garten voller Früchte.

Bunt und duftend,

Süß und aromatisch.

Manch Regenbogen nach dem Gewitter.

Verschwenderische Hochzeit im Hochsommer,

feiern wir heut meinen letzten Tag!”

Ψ

Minigurke, 2. Teil

An meine mexikanische Minigurke vom Strauch könnt ich euch sicher noch erinnern. Wenn nicht, dann guckt ihr hier : klick

Heute wurde ge-test-erntet: 2 cm misst die Kleinigkeit von Gurke und wiegt magere 2 Gramm.

WP_20160730_002

Der Geschmack ist ebenfalls nicht ausgereift – schade, schade!

WP_20160730_007

Wir müssen uns noch ein wenig in Geduld üben.

WP_20160730_006

Weißte Bescheid!

Nostalgisch

Handarbeit

Parfum-Döschen, griechische Handarbeit. ca. 6 cm hoch.

Beim Aufräumen fand ich heute dieses nette Döschen ín einer entlegenen Ecke im Haushalt meiner Mam; es schlummerte und muffelte penetrant vor sich hin. Ich kann nur ahnen, dass der parfümierte Inhalt etliche Jahre auf dem Buckel hat. Im hohlen Deckel befand sich noch etwas flüssiges Parfüm und ein Cremeparfüm im Tiegel, beides entsorgte ich rasch.

Das kleine Behältnis befindet sich jetzt in meinem Besitz, ich luchste es meiner Mam ab….freu!

Eines muss man den Griechen lassen: Ihre Handarbeit beherrschen sie sehr gut……

Knackiges Stillleben

…am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen!

Hier: Brötchen trifft auf Aprikosen

Stilleben

…oder ungesund meets gesund. Für mich: Seite an Seite = Leckerlecker!

Aprikosen

Auf jeden Fall wünsche ich meinen netten Besuchern einen ausgeschlafenen Start in den Donnerstag.

Möge nur euer Brötchen knackig sein und alle Gelenke geräusch- und schmerzlos  -wie geschmiert- funktionieren!

Ψ

Für mich ist ein gemütliches Frühstück schon die halbe Miete für den Tag -die Zeit nehm ich mir!

Und gepaart mit dem Duft von frisch gebrühtem Kaffee, läßt mich dieser Schmaus um einige Nuancen munterer aus der Wäsche blicken.

Wie sieht es bei euch aus?

Augustapfeliges

in biogrüüüüün!

WP_20160726_013

Anne: Appetit auf Augustapfel zum Abendbrot?

Anton: Absolut appetitlich…..jaaaa!

Anne: Aromatisch?

Anton: Abgesehen von den Würmern – ansprechend angenehm!

Anne: Abessen direkt am Ast?

Anton: Abendessen lieber am Anwesen.

Anne: Angst vor Ameisen?

Anton: Nanana! Vor den Adleraugen von Amalie – ihr Apfelbaum!

WP_20160726_003_Fotor_Collage