Kaffeekick

zum wachwerden – für mich unverzichtbar. Eine Frühstückszeremonie, die ich jeden Tag ausgiebig pflege.

Becher

Wenn ein starker Kaffee nicht ausreicht um mich aufzumuntern,

betrügt mich mein fettes Grinsen in den Spiegel, ich höre mich dabei dem Troll dort zurufen : DAS schaffe ich!

Das glaubst du nicht? Stimmt aber!

Anschließend- wenn ich mein Spiegelbild eingehender betrachte-lege ich eine Schweigeminute für die ein,

die monatelang verbissen an ihrer Bikinifigur gearbeitet haben und jetzt mit Mantel herumlaufen müssen.

Das gibt mir Auftrieb, das hilft immer!

😆

Wie die Woche sich am Montag anfühlt?

So:

MOOOOOOOOOONNNNNNNTAAAAAAG

DIIIIIEEEEEEEENNNNSTAAAAG

MIIIIIIIIITTTWOOOOCH

DOOONNERSTAAAG

FREITAG

SMTG

S

 ∞

IMG_2998

Jetzt noch schnell einen schönen Schluck Milchkaffee und der Tag kann starten,

bei mir erst einmal mit einem Besuch beim HNO-Arzt.

 ∞

Macht’s gut! Bis später!

– o ∞ o –

Advertisements

5 Kommentare zu “Kaffeekick

  1. Hoffentlich nix Ernstes beim HNO?
    Ansonsten Kaffee immer aus dem Lieblingsriesenbecher (550 ml). Manchmal reicht’s, manchmal nicht 😄
    Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche.
    Alles Liebe … 💖🌷
    Gaby

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.