Kipferl und Co.

Übers Wochenende war hier die Backhölle los. Es wurde karamellisiert, schaumig geschlagen, gezuckert und dekoriert.

20161218_174235_Fotor_Collage

Wir sind mit unserem Resultat zufrieden – nach der Backerei kommt in mir das Gefühl auf an Diabetes erkrankt zu sein…puuh! Süßkram, Schoko, Deko…

Ich kann keine Kekse oder deren Zutaten mehr sehen – sie rennen mir schon im Traum nach.

Es reicht! Die Dosen sind gefüllt, jeder bekommt seine eingetütete Portion zu Weihnachten geschenkt…unsere Lieben werden sich freuen.

Die sechste Sorte, die geliebten Ausstecherle, bekommen einen Extraplatz bei meinem nächsten Posting.

Wenn die Bäckerinnen solch einen Einsatz hinter sich haben, lechzen sie nach Gemüse und Obst.

Ich weiß nicht wie oft ich mir die Fingerspitzen abschleckte …unbewusst! Schrecklich! Blöde Angewohnheit!

Es hat mich zum Schluss schon geschüttelt – bei soviel Zucker und Teig.

Aber jetzt freue ich mich darüber:

ICH HABE FERTIG! JUCHHU!

Advertisements

23 Kommentare zu “Kipferl und Co.

  1. 🙂 Oh, wie schön, liebe Ellen!
    Da bekomme ich auch gleich Appetit auf Süßes. Jaaaa!
    In Gedanken koste ich mich durch die Sorten durch.
    Dir einen guten Start in die Weihnachtswoche und ganz liebe Grüße 🙂

    Gefällt mir

  2. Meine Güte 😉 was seid ihr fleißig und so wie die Ausbeute aussieht sind die Kekse auch noch sehr lecker. Ich kenne das auch, wenn ich mit dem Backen der Kekse durch bin dann reicht es auch mit der backerei für Monate 🙂 liebe Grüße und noch einen schönen Abend.

    Gefällt 1 Person

    • Danke – genau liebe Lis, es wartet nur noch ein Blech mit Obstkuchen auf meinen Einsatz, den bereite ich erst Freitag vor 😉
      Liebe Abendgrüße und auch dir einen guten Wochenstart ❤

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.