Archiv

Grey Day, Grey Day!

Ein nebliger Tag, dieser Sonntag. Schon gegen 16 Uhr wünschte mir ein Spaziergänger: ”Guten Abend!”

Grey1 (2)

Seit heute Mittag wabert der Nebel durchs Land, versteckt die Weite um uns herum.

Bonjour Tristesse! Eine eigene Welt verliert sich in der Unschärfe immer noch schöner Farben.

Nebelig

Nebel (1)

Dem fantasievollen Besucher ..hüstel…kommen, mit dem Blick auf die nebelverhangene Landschaft, einige Zeilen der Ballade “der Erlkönig” oder “der Knabe im Moor” in den Sinn:

….Tief atmet er auf, zum Moor zurück
Noch immer wirft er den scheuen Blick:
Ja, im Geröhre war’s fürchterlich,
O schaurig war’s in der Heide!

Ich fange an zu frösteln und gehe schnell weiter.

grey3_Fotor

Bevor mir die ersten Orks begegnen, hau ich schnell ab und wärme mich an einer Tasse Milchkaffee auf.

Ich frage mich, wer von euch heute die Sonne zu Besuch hatte? ´

Bestellt ihr mal bitte schöne Grüße aus dem CellerLand, wiedersehen macht große Freude!

Advertisements

Wintersonne

Da! Endlich scheint sie wieder! Nichts wie raus in die Natur. Die sonnige und klare Kälte genießen, auch wenn die Augen tränen vom eisigen Wind…es ist soo herrlich, wer weiß wie lange das Wetter anhält.

IMG_4360_Myday

Ein wenig Sonnenwärme konnte man ab und zu erahnen, wenn man geschützt vom Wind ging.

Das Hochwasser zieht sich nur langsam zurück. Schlittschuhlaufen auf einer freien zugefrorenen Fläche – dazu hätten wir jetzt Lust. Bei uns in Celle gibt man dem Publikum dafür die Dammaschwiesen frei.

Damit ihr eine Vorstellung von der Größe dieser Wiesen habt, stelle ich sie in diesem  Film von 2013 vor.

Viel Platz für viele Menschen- drücken wir mal die Daumen, dass es dieses Jahr mit dem Eisvergnügen doch noch klappen wird.

Eismalerei

Der Winter kann’s besonders hübsch – so mag ich Januar.

Teiche_FotoCollage

Frosted

Vielleicht komme ich doch in den Genuss Schlittschuhlaufen zu dürfen, noch knackt die dünne Eisschicht.

Teiche_Fotor_Collage

Am Rand sehen die gefrorenen Eismuster besonders interessant aus.

Sonntagswetter

IMG_0002

Im Französischen Garten: Sonne!

Das Ausziehen der Handschuhe ist unangenehm kalt..brrrh!

IMG_0001

Beim Celler Schloss: immer noch Sonne!

Meine Finger fühlen sich leicht taub an. Kontrolle, ob ich wirklich Handschuhe an hab.

IMG_0010

Auf der Lauer am Gemäuer: Sonne! Sonne! Sonne! Himmel strahlend blau!

Frage mich: Kriegt man schon Erfrierungen an den Fingern bei 2 Grad plus? brrrrrrrh…schweinekalte steife Finger habsch.

Egal- Hauptsache die Fotos sind im Kasten, wer weiß wann es mal wieder sooo schön ist!

Licht