Archiv

Einladung

Einladung

Von der Tiefe bis hoch zu den Sternen durchflutet Liebe das All.

Hildegard von Bingen

Advertisements

Mein Dorf

ein Frühlingsdorf – da fährt der Frühling mit dem Rad.

Rad

Mit grünen Leckereien im Gepäck, bei dieser Hitze muss man sich auch mal ein Päuschen gönnen.

Schön kühl hat man’s z.B. hier im alten Hirtenhaus.

Hirtenhaus

Dieser Schuppen hat seinen Reiz erst durchs Altern gewonnen.

Schuppen

Ein Blick über eine Dorfweide

Stedden

Ihr Lieben, ich wünsche euch schon mal ein schönes Wochenende und verabschiede mich in einen Wochenendtrip nach Bayern. Bis demnächst!

Federn lassen

IMG_5327

…und doch noch fliegen – das können die Tauben. Ich habe keinen toten Vogel gefunden. Oder hat sich Nachbars Katze ein Täubchen geschnappt?

Zuerst dachte ich an Elsterfedern, habe allerdings festgestellt, dass die viel dunkler aussehen.

Drei Federn auf einen Streich…das ist schon fast ein halber Flügel 😎

Wenn die Schokolade keimt

Ihr Lieben, ich wünsche euch von Herzen:

IMG_5146O

Joachim Ringelnatz (desssen ganz großer Fan ich bin) schreibt dazu:

Wenn die Schokolade keimt,
Wenn nach langem Druck bei Dichterlingen
„Glockenklingen“ sich auf „Lenzesschwingen“
Endlich reimt
Und der Osterhase hinten auch schon presst,
Dann kommt bald das Osterfest.

 

IMG_5148F

Oder wird’s wieder ein “Frostern” wie letztes Jahr?

Zieht euch warm an oder lasst ihr euch vielleicht vom Osterfeuer wärmen?

Liebe Grüße und Vielen Dank für eure Besuche auf meinem Blog.

Eure Ellen

Das Bild

vor dem eigentlichen Foto:

1934

Wer kennt das nicht? Der Fotograf bittet um Geduld und hantiert an seinem umfangreichen Equipment, irgendetwas scheint nicht zu stimmen und dabei löst sich versehentlich doch eine Foto…….klick, passiert!

Wenn ich mir die alte um 1934 entstandene Aufnahme anschaue, bemerke ich entspannte wartende Gesichter. Zum Teil wird gelächelt, was man sonst auf alten gestellten Privatfotografien selten sieht. Einer hängt seinen Gedanken nach, der andere schaut skeptisch in die Kamera. Dem Kind (es ist meine Mutter) ist es völlig schnurz. Und weil die Personen so relaxt aussehen, wirkt es auch besonders schön. Die jungen Leute trafen sich vor dem Brunnen des Gehöfts. Die Frauen nahmen sich Blumen mit, jetzt warten sie gespannt auf den Fotografen..wann ist ihre Pause vorbei?

Wieder ein altes Bild, ein Fundstück aus dem umfangreichen Fotoschatz meiner Familie, ich freue mich es euch zeigen zu können, weil es so einzigartig ausschaut. Von mir wurde es abfotografiert und beschnitten. Schärfer ist auch das Original nicht.