Archiv

Guckguck

Zum vernaschen süß, die ersten leckeren, auf Bad Balkonien aufgewachsenen und vor allem reifen Früchtchen.

Ernte

Voila

Guckguck

Ich kann es kaum erwarten, los gehts!

Physalis

Uups….war da wer? Ich hatte eben so ein Rauschen im Ohr…hmmmm?

Jedenfalls kann ich euch wärmstens die Physalis-Pflanzen für zuhause auf dem Balkon oder Garten empfehlen, die Früchte schmecken wesentlich süßer als ihre dicken Schwestern vom Markt.

100 Gramm Früchte haben lediglich 85 Kalorien- aber ich nehme an diese paar Dingerchen sind weit von 100 Gramm entfernt, die atmete ich sozusagen mit einem Happs ein.

Ein Traum

aus Schaum-9 frische Schokoküsse für Sonntag, Montag, Dienstag, Mittw..urrgs

Has

die Leckeren ohne Migrationshintergrund…..

Wer hat an meiner Schokolade geknabbert? Naaaa!?

IMG_3136

Das rosarote Bunny war es!!!

ich nicht

Iwo….Ich nicht!!

Weißt doch Bescheid: die machen dick, mannn!

Ich hatte noch Kalorien frei – laut App 99 kcal.

Die wurden umgehend gewinnbringend angelegt.

Man Frau gönnt sich ja sonst nichts! hüstel

….hüstelanfall

Ich gehe mal eben den nächsten suchen essen, verstecken.

 

 

Bunte Pfanne

Heute gibt es bei mir ein buntes Pfannengericht. Das ist nicht nur ein schöner Anblick sondern dazu fleischlos.

Gemüsepfanne

Zutaten f. 4 Personen:

500 g Schupfnudeln

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1 Möhre

1 Zucchini

1 gelbe Paprika

1 rote Paprika

Petersilie, Salz, Pfeffer

200ml Sahne oder Schmand

Das Gemüse mundgerecht schnippeln, Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in der Pfanne glasig werden lassen. Dann folgt die Möhre, kurze Zeit später die Zucchini und zum Schluss die Paprika.

Dann gibt man die angebratenen Schupfnudeln und die Sahne/Schmand dazu, kurz aufkochen..

Schließlich würzen und reichlich Petersilie dazu geben.

Schon fertig!

Ich mag es ziemlich frisch knackig und lass es deshalb nicht lange kochen.

Ein schnelles vegetarisches Gericht, dass durch die Schupfnudeln gut sättigt.