Archiv

Der frühe Schmetterling

träumt von der Frühlingswärme…

Schmetterling

WP_20150426_001

>>>∞<<<

Kleiner goldner Schmetterling,
Ach, du kamst so früh heraus
Und nun irrst du armes Ding
In die leere Welt hinaus.
Keine Blume kam hervor,
Und kein Glöckchen lässt sich sehn –
Schmetterling, du armer Thor,
Du musst untergehn.
Und ich schaute unverwandt,
Wie er schwankte suchend irr,
Bis sein goldner Schimmer schwand
In dem öden Zweiggewirr

(Heinrich Seidel)

>>>∞<<<

 

Advertisements