Archiv

Guten Montag!

Glück

Advertisements

Erfreuliche Aussicht

Guten Morgen!

IMG_4545

Jeder Augenblick,

in dem du lebendig bist,

gleicht einem schimmernden Juwel,

das die Erde, den Himmel und die Wolken enthält.

Thich Nhat Hanh

>>∞<<

Fruchtich und Salatich

Zwinkerndes Smiley

Es wird Zeit für mich gegen die Süßigkeitensucht anzukämpfen. Zu viele Schnökereien in der Weihnachtszeit hinterlassen unschöne Spuren, auch wenn sich Hüftgold noch so edel anhört: Ich will was dagegen unternehmen punkt

Und hier haben wir den Erste Hilfe Salat. Bunt wie ein Bonbon lockt er immerhin schon mal meine Augen an…mmmh, schmeckt er so gut wie er aussieht?

Salat

Nach einigen Probehappen bin ich begeistert, der Brokkoli-Apfel-Paprika-Mix schmeckt absolut köstlich. Eine gelungene Kombination, nicht nur farblich.

Hier gleich die Zutaten für euch zum nachbasteln:

250 g Brokkoli, in Röschen

1 gelbe Paprika, in mundgerechte Stücke

1 großer Apfel, wie vor

30 g Pinienkerne

Salatsauce aus:

25 g Olivenöl

15 g weißer Balsamico

1 TL Honig

1 1/2 TL Senf

1 TL Kräutersalz

1/2 TL Pfeffer

Das Schöne dabei: man kann die gesamte Portion gut alleine auffuttern. Es verlieren sich die paar Kalorienchen im Magen usw. Brokkoli kämpft hervorragend gegen böses Cholesterin an. An Apple the day hält mir eh den Doktor away…was will ich mehr?! Olivenöl soll ja auch der reinste Jungbrunnen sein.

Toll!

Freu!

Klasse!

Das Schlechte: Ich bin nach kurzer Zeit wieder hungrig war ich überhaupt satt? es sei denn ich nehme mir als Nachspeise einige Trüffelpralinen vor.

Dann klappts wun.der.bar!

Empfehlenswert – der Salat jedenfalls ist oooberlecker, als Vorspeise.

Smiley

Zwölf ⏱

Irgendwo lag sie herum- diese alte Taschenuhr-schlummerte vergessen auf der Ablage zwischen Büchern und Stehrumchen in meinem Elternhaus. Ich weiß nicht wie viele Jahre sie auf dem Uhrengehäuse hat, aber ihr Sekundenzeiger schien mir wie ein Augenzwinkern zu zublinzeln, als ob er mir zuraunen wollte: Nimm mich mit, vielleicht kannst du mich ja wieder zum ticken bringen. Mit einem kleinen Glitzern unter ihrer angelaufenen Oberfläche schaute die Taschenuhr mich erwartungsvoll an.

IMG_4163

After Eight – quatsch- nach Acht war sie einst wohl stehengeblieben. Hübsch sieht sie aus, erkannte ich und nahm sie in meine Obhut. Putzte sie vorsichtig um sie nicht zu verletzen, dreht an dem Rädchen und freute mich, als sich daraufhin tatsächlich das Uhrwerk in Gang setzte.

(Zur Erklärung für die Youngsters: Jaha..früher gab es Uhren die funktionierten ganz ohne Batterien und ohne Solarenergie. Man musste sie lediglich Tag für Tag per Hand an einem Rädchen aufziehen, toll nicht wahr! Sie funktionieren mittels eines Federwerks im inneren der Uhr; geht auch total ohne Batterien-Schnickschnack.)

IMG_4172

Hergeben will ich sie nicht mehr, ich werde mich um die alte Taschi kümmern. Sie ist ein Schmuckstück ❤

IMG_4158

Dort oben, an dem gerändelten Teil zieht man sie auf.

Ihr fragt, was wäre wenn man das nicht täglich wiederholen würde?

Genau – dann hat man alle Zeit der Welt! Ist doch eine wunderbare Sache…dieses zeitlos.

IMG_4155

Leider könnt ihr nicht hören und sehen wie leise und sogar regelmäßig die Uhr tickt, wie der Sekundenzeiger vor Freude im Kreis herum hüpft. Das ist so hübsch anzusehen.

IMG_4171

Ich bin ihr ziemlich nah aufs Glas gerückt um Sie zu beobachten und zu bewundern. Die Zeiger – sind sie nicht wun.der.schön?

Sogar die Rückseite wurde verziert…

IMG_4164

IMG_4167

Bestimmt könnte sie mir viel erzählen von vergangenen Zeiten. Ich halte die Luft an und mein Ohr an den Zeitmesser….tick..tick..tick..tick..tick – Herrlich! Sie funktioniert!

Ich werde sie an eine passende (Uhren-)Kette legen,

werde sie hegen und pflegen,

ölen und fetten, putzen und wienern.

😉

ISCH SCHWÖR!

Pf…..🍃

..ütze

Pfütze

…erde

Pferde

und …..affenhütchen.

Pfaffenhütchen

Ohne das PE ÄF am Anfang eine witzige Worterfindung….besonders das Affenhütchen.

🙈🙉🙊

😆

…und nicht vergessen:

Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag

…..sagte schon Charly Chaplin

😀

Lachen klappt nicht?

Dann stell dich vor den Spiegel und lächele dir zu…anlächeln nicht auslachen.

Je öfter du es machst um so besser klappt es.

Humor ist die beste Medizin…und dazu rezeptfrei und kostenlos.

Deshalb:

Das Leben ist kurz, also lächele solange du noch Zähne hast!

<<—>>