Tag-Archiv | Eis

Winterlied

…der klirrenden Kälte:

❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄

Zieht euch warm an und habt einen guten Wochenstart.

❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄

Advertisements

Wintersonne

Da! Endlich scheint sie wieder! Nichts wie raus in die Natur. Die sonnige und klare Kälte genießen, auch wenn die Augen tränen vom eisigen Wind…es ist soo herrlich, wer weiß wie lange das Wetter anhält.

IMG_4360_Myday

Ein wenig Sonnenwärme konnte man ab und zu erahnen, wenn man geschützt vom Wind ging.

Das Hochwasser zieht sich nur langsam zurück. Schlittschuhlaufen auf einer freien zugefrorenen Fläche – dazu hätten wir jetzt Lust. Bei uns in Celle gibt man dem Publikum dafür die Dammaschwiesen frei.

Damit ihr eine Vorstellung von der Größe dieser Wiesen habt, stelle ich sie in diesem  Film von 2013 vor.

Viel Platz für viele Menschen- drücken wir mal die Daumen, dass es dieses Jahr mit dem Eisvergnügen doch noch klappen wird.

Eismalerei

Der Winter kann’s besonders hübsch – so mag ich Januar.

Teiche_FotoCollage

Frosted

Vielleicht komme ich doch in den Genuss Schlittschuhlaufen zu dürfen, noch knackt die dünne Eisschicht.

Teiche_Fotor_Collage

Am Rand sehen die gefrorenen Eismuster besonders interessant aus.

Blütezeit

Pflanzen am Wegesrand

Wasbinich

20170430_165258

20170430_155810

20170430_164636

IMG_3349

Randweg

Apfel

Auf einem versteckten Spazierweg, nicht weit entfernt der Häuser, die man auf den Fotos nur ahnen kann, pflückte meine Kamera die herrlichen Frühlingsblüher.

Küchenschelle

Meiner Tochter hatte ich ein Eis versprochen – das Erste des Jahres am heutigen 1. Mai.

Und wie sollte es auch anders sein, ich ahnte es schon auf dem Weg dorthin: Die Sonne war verschwunden.

Beim Eis essen frieren – das hat was! Also wurde ein Cappu zum Aufwärmen bestellt.

So…und jetzt sieht es am Himmel nach Regen aus – na toll!

Ich hoffe, ihr hattet einen schöööönen 1. Mai Feiertag.