Tag-Archiv | Tag

Die Sache mit dem Zaunpfahl

kann durchaus eine nette Geschichte sein:

IMG_3874

IMG_3875

IMG_3872

Winkewinke!

Smiley

Advertisements

Bunter Hund

unbekannter Herkunft

Am Freitag, den 13., als das Pflegebett meiner Mam angeliefert wurde, drängelte sich hinter dem Monteur ein von irgendwo ausgebüxter Hund –frech und äußerst zutraulich- mit ins Haus. Ein neugieriges Kerlchen, das hocherfreut meine Hände abschlabberte, als ich ihn zurück durch die Türe ins Freie dirigierte. Ohne Halsband konnte man ihn schlecht fassen – ein schlankes schlüpfriges Fähnchen Hund- und allerliebstes unerzogenes Tierchen. Immer wieder versuchte er ins Haus zu schlüpfen. Eine wahre Klette!

Bunter Hund

Schaut euch die Augen an – welch ein Blick, was für Farben.

❤ Herrlich, oder?

Es dauerte keine 10 Minuten und wir waren im Besitz eines weichen Halsbandes– dem Hundezüchter in der Nähe sei Dank- und der Monteur bekundete den zugelaufenen Hübschling gern mitnehmen zu wollen.

So schnell wir auf den Hund gekommen waren, so fix war er allerdings wieder in den Händen seines richtigen Herrchens: Eine Straße weiter fand sich dieser vor seiner verschlossenen Haustür.

Seinen Hund vermisste er zwar noch nicht, dafür waren sein Sohn und seine Ehefrau verschwunden, mit samt des Haustürschlüssels.

Freitag der 13. …kommt immer auf die Sicht an.

Der Orkan

treibt die ersten Krokodile vor sich her, dieses ist dem Stamm der Krokostiele zugehörig.

Krokostil

Erste stinkende Leichenfinger bzw. Stinkmorcheln kreuzten meinen Weg und schoben sich durch den Waldhboden..und nein, ich habe die Länge nicht nachgemessen.

Stinker

Ein Schirm, je größer um so besser, ist jetzt unerlässlich…

20170927_125247

Man muss aufpassen wohin man tritt, manche Pilze kullern haltlos durch den Wald, soll ich ihn antreten?

Kickmich!

Ganz verrückte Pilzköpfe verstecken sich sogar unter einem Schlapphut…und sehen alles ganz relaxt: ist doch schnuppe das Schietwetter…Schwamm drüber!

Schlapphut

Und ich trällere dazu den Schwamm drüber-Blues…wer kennt ihn nicht!?

Zuckerrübenland

Acker

Gestern wars….. Ihr seht das Ackerland der Hildesheimer Börde.

Das Gebiet wird fast geschlossen von einem Schleier aus eiszeitlichem Löss in einer Stärke von bis zu zwei Metern bedeckt. Die Böden sind die fruchtbarsten in Deutschland. Sie werden schon seit über 4.000 Jahren ackerbaulich genutzt. Heute sichern die Bördeböden der ansässigen Landwirtschaft jährlich Rekordernten. Dadurch können anspruchsvolle Kulturen wie Zuckerrüben und Weizen angebaut werden.

….danke Tante Wiki.

20171001_180535

An meinen nachtragenden Schuhe haftet immer noch die Erde an den Sohlen.

Harsum

Wer kommt auch auf die blöde Idee sich Zuckerrüben von der Nähe anschauen zu wollen?

Zuckerrrrr

Am Horizont links, die Kirche von Borsum.

Ackerland

Auf der gegenüberliegenden Seite liegt das Dorf Harsum, das ich besuchte.

Rückweg Ri Harsum

Ich hoffe, dass nicht nur der Boden dort so fruchtbar ist, sondern auch mein dort lebender Sohn -mit seiner Herzensdame- nicht mehr lange fackelt und mir ein Enkelkind schenken wird….