Tag-Archiv | Tour

Ganz schön klamm…

die Wimbachklamm bei Ramsau, ein kleines Spektakel zum wach werden fürs Gehör:

Falls du noch nicht im Bad warst, sollte dir spätestens jetzt auffallen, dass du noch duschen musst.

Wenn nicht, ist wenigstens eine Katzenwäsche fällig.
Nicht nur „Pfft Pfft“…mit dem Parfüm seinen Schweißgeruch überdecken wie im Mittelalter. 🙈🙉🙊

Wasser ist zum Waschen da, hoderi und holdera! Auch zum Zähne putzen soll man es benutzen! Flööööt!!

🚿🚿🚿

So- gewaschen bist du! Gut siehst du aus heute morgen! Vor Lachen auf dem Boden wälzen

Aber das Kämmen hast du vergessen.

😨

Nein- sagst du- diese Frisur ist IN?! Sarkastisches Smiley

Okay – ausnahmsweise, wenn’s nicht schlimmer wird, genehmige ich den “Putz” …..großzügiger Weise.

Apropos wild – hier noch ein paar Wildwasserfotos von der Klamm:

IMG_0074IMG_0075IMG_0076IMG_0091IMG_0097

Danke fürs Gucken! Jetzt kannst du erfrischt in den Montag starten

….mit oder ohne K (l) amm.

🌞Guten Moooorgen!🌞

Sonne

Streifzug

mit Sonnenhut durchs CellerLand

20170708_155527

Beim Anblick dieser beiden Fotos kann man die Wärme fast spüren.

20170708_155421

20170708_160221

Baumsprößling oder eher Zaunsprößling

20170708_162412

20170709_160451

Endlich die Aller erreicht, wenn heute kein Badetag ist wann dann?

20170709_160516

20170709_143502

Ich wünsche euch eine schöne Erfrischung, vielleicht erst ein Eis und danach ein Sprung ins kühle Nass – kann ich sehr empfehlen.

Gewandert

Am Samstag war der perfekte Tag um unsere neuen Wanderschuhe auf die Probe zu stellen. Und das mit dem Besuch einer Selbstpflückanlage für Beerenfrüchte zu verbinden war DER optimale Einfall.

Mit dem Auto sind das bis zum Ziel lässige 20 Minuten Fahrt, per Pedes 2,45 Std (ohne Umweg!)

Und wir: hin und zurück 1 Tagestour von 8 Std bzw. gelaufen 26 km Wanderdschungelweg.

Aber erst einmal der Hinweg. Wir wappneten uns sicherheitshalber mit einem….

20170703_103251

Gut so- der war tatsächlich unverzichtbar, denn unser vorher festgelegter Wanderweg präsentierte sich höchst zugewachsen- Farn in Meterhöhe umgab uns fast die ganze Zeit. Ich dachte wir wären im Land der Dinosaurier und ein T-Rex läuft uns noch irgendwann über den Weg….oder so.

20170715_162447

Damit man die gewaltige Höhe sieht, hier bin ich mal mittendrin:

20170715_165850

Und was handelte ich mir bei diesem mutigen Einsatz ein? Naaaah? Genau! Zecken! Eine sofort gefunden, die andere hat bei mir übernachtet – da weiß ich was besseres als so ein Plagegeist im Bett.

Eine Zecke befindet sich momentan in einem durchsichtigen Plastikkäfigbehälter – deshalb fehlt die Schärfe im Bild, aber ich denke das reicht zum Bekanntmachen: Hallo Zecke! Wink mal kurz meinen Besuchern freundlich  zu…(sorry, will sie nicht)

Sicht

 

Aber nun weiter im Text: beim nächsten Stopp wählten wir dann diesen Hochsitz, zum ersten um eventuelle Dinos zu beobachten oder Wildschweine und zweitens weil sich keine geeignetere Sitzgelegenheit für ein Picknick anbot.

Hochsitz

20170715_123143

Die Aussicht von oben wirkte sehr entspannend: 6 grüne Kilometer schnurgeradeaus..herrlich!

20170715_122616

Wir freuten uns, aßen ein Brot und der Wald….

20170715_160615

Nein, der Wald lachte nicht. Es handelt sich hier um die nächste Etappe, wir überquerten das Flüsschen die Lachte. Ab da umkreiste uns ein Schwarm anhänglicher Bremsen.

Das Wort “Spassbremse” fand wohl so seinen Ursprung und auch die Bedeutung von “Fressbremse” sehe ich seitdem in einem ganz anderen Licht. Das Blöde war: die Viecher bekamen nach einer Weile unermüdlichen Einsatzes im Bepiekseln eine Mückenarmada als blutrünstige Ablösung.

Pech für uns: vergessen vor der Wanderung mit Insektenschutzmittel einzucremen und nix an Bord.

Ja..lacht ruhig!

Soviel zum Hinweg, den Weg zurück gibts demnächst als Kurzfassung.

 

P.S. Muss erst mal die Mückenstiche behandeln.

Filmpark ab!

Babelsberg lässt grüßen – Wer sich für TV und Kino interessiert kommt hier auf seine Kosten.

Neben Kultigem- z. B. dem Sandmännchen-werden uns die neusten Produktionen vorgestellt. GZSZ-Fans können in den original Kulissen wandeln aber leider kein Foto machen.

Hier eine kleine zusammengewürfelte und kunterbunte Foto-Auswahl:

IMG_0035_FotoCollageBabelsberg[8]

Requisiten vom Film Sonnenallee

Kulisse zu Monuments Men – ungewöhnliche Helden

IMG_0047

Ein alte Bogenlampe

IMG_0078

Die unendliche Geschichte –der Steinbeisser

 

Um alles zu sehen benötigt man einen ganzen Tag – sehr interessant und unterhaltsam. Neben verschiedenen Stuntshows wird dem Besucher 4D-Actionkino geboten.

Die Eintrittspreise haben es in sich -aber wenn man jede „Attraktion“ nutzt, relativiert es sich.

Einige Ausstellungsstücke sind leider schon sehr in die Jahre gekommen und nicht mehr zeitgemäß, eine liebevolle Restaurierung wäre hier wünschenswert.

Alles in allem trotzdem eine schöne Gelegenheit für einen Familyday – wofür wir ihn genutzt haben.